Verstärkungsfaser

In einem GFK-Bauteil sorgen Verstärkungsfasern für mehr Festigkeit und Stabilität.

Glasfasermatten werden vor allem mit Polyesterharz oder Epoxidharz verarbeitet.
Sie haben vielfältige Einsatzmöglichkeiten - vor allem im Wasserbeckenbau, Teichbau aber auch bei GFK Bauteilen im KFZ-Bereich und Motorsport.

Hierzu wird oft kombiniert - mit Glasfilamentgeweben in Köperbindung bei stark strukturierten Bauteilen oder mit Leinwandbindung bei eher weniger komplexen Bauteilen.
Glasgelege werden auch in Kombinationen eingesetzt,  wenn sehr hohe mechanische Belastungsfähigkeit gefordert ist.

Rovinggewebe ist eine typische Leinwandbindung - hierzu kommt, daß es durch die eher dicken GFK Fäden sehr preiswert ist.

Carbon Gewebe kommt zum Einsatz für Sichtbauteile

Unsere Abreißgewebe verwenden Sie bei RTM Verfahren und überall da, wo Sie sich einen Arbeitsschritt durch Abschleifen sparen wollen. Sie erhalten bei Verwendung des Abreißgewebes rauhe Oberflächen - auf welche Sie direkt ohne schleifen wieder weiter laminieren können - bei optimaler Verhaftung.

Glasfasermatte

Wir bieten Glasfasermatten in unterschiedlichen Stärken...

Glasfaser- und Rovinggewebe

Glasgewebe unterscheidet man in  Bindungsart und...

Seite 1 von 1
11 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 11