Hitzebeständiges Epoxid Versiegelungsharz für Arbeitsplatten

Artikelnummer: HS-3004-5120

Das Epoxidharz SKresin T4 zeichnet sich durch eine hohe Temperaturbeständigkeit (bis zu 120 °C), eine gute UV-Stabilität und klare, transparente Eigenschaften in Versiegelungsanwendungen aus.
Ideal für Versiegelung von Küchen- und Arbeitsplatten.
Hier kombiniert mit dem Härter Epohard 120 für eine Verarbeitungszeit von ca. 60 Minuten.

Kategorie: Epoxidharz

Menge

ab 17,50 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand (Paket)

UVP des Herstellers: 19,95 €
(Sie sparen 12.28%, also 2,45 €)
sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Hitzebeständiges Epoxid Versiegelungsharz mit Epohard 120 Härter

unser Harz mit hoher Temperatur- und UV-beständigkeit und mittlerer Verarbeitungszeit.

Anwendungsbereiche

  • Versiegelt Metall, Holz, OSB Platten, Kies und Steinoberflächen, sowie Kunststoffe und mineralische Untergründe
  • Küchen Arbeitsplatten
  • Tischplatten
  • gut zu reinigen und desinfizieren
  • mit einer Temperaturbeständigkeit bis 120°C

Technische Daten Epoxidharz SKresin T4 mit Epohard 120

(mit 100g Ansatz bei 20°C)
Technische Daten* Harz Härter Mischung
Dichte 1,1 g/cm³, dh. 1,1 kg ergeben 1 Liter / /
Mischverhältnis 4 Teile 1 Teil 4 : 1
Temperatur 20° C
Verarbeitungszeit 60 bis 120 Minuten
Aushärtezeit klebefrei/entformbar 12-24 Std. bei 20°C
Endfestigkeit nach 7 Tagen bei 20°C
Farbe transparent
*Die angegebenen Werte sind gerundete Ergebnisse.

Vorbereitung

  • Alle Komponenten bei min. 20°C vorlagern!
  • Untergrund muss trocken, sauber, sowie fett-, öl-, und lösemittelfrei sein.
  • ca. 350 g je qm Versiegelungsfläche, je nach Untergrund und gewünschter Schichtstärke auch bis zu 750 g/m² und mehr
  • wir empfehlen bei saugenden Oberflächen, wie Sichtbeton, in mindestens zwei Lagen zu arbeiten -> etwa 300 g/m² in der ersten Lage und mit ca. 200 g/m² für den weiteren Aufbau
  • Bei der Verarbeitung auf Edelstahl V2A oder Metallen verwenden Sie zur Anhaftung einen Primer bzw. Haftvermittler A 187.

Verarbeitung

Geben Sie den Härter als erstes in Ihren Mischbehälter. Vermischen Sie Harz und Härter entsprechend der Mischtabelle sorgfältig zu einer homogenen Masse. Vermischen Sie Harz und Härter sorgfältig, vor allem im Rand und Bodenbereich des Gefäßes. Topfen Sie kleine Mischansätze nochmals um, um eine ausreichende Durchmischung zu erzielen. Sie können das Harz in mittelhohen Schichten (bis 3cm) gießen, auf die Oberfläche streichen oder mit einer Walze verteilen.
Achten Sie vor allen bei kleinen Mengen und dünnen Schichten auf eine konstante Verarbeitungstemperatur. Die Komponenten und Oberflächen, sowie Formen sollen um die 20 °C haben. Wärmere Temperaturen verkürzen die Verarbeitungszeit immens.
Dicke Schichten und große Mischansätze reagieren schneller, werden heißer. Siedeblasen und Spannungsrisse sind hierbei möglich.
Ein Schichtaufbau in mehreren Schichten ist möglich. Beachten Sie hierzu je nach Volumen die max. Schichtstärke von 2 ? 3 cm. Lassen Sie die Schichten immer aushärten und auch abkühlen, bevor Sie mit der nächsten Schicht beginnen.
Die einzelnen Gussschritte sind von der Gussseite nicht sichtbar. Lediglich in der Seitenansicht lässt sich in den Ebenen eine leichte optische Sprungschicht erkennen.
Lassen Sie das Material vor Wasserkontakt 7 Tage bis zur Endfestigkeit bei Raumtemperatur aushärten, um Oberflächendefekte (weißliche Flecken) zu vermeiden.

Genaueres entnehmen Sie unserem Verarbeitungsdatenblatt.

Sicherheitshinweise

  • Bitte lagern Sie das Material unbedingt getrennt von Lebens- und Futtermitteln.
  • Für Kinder unzugänglich aufbewahren.
  • Bitte nur mit Schutzausrüstung verwenden (Handschuhe, Schutzbrille etc.).
  • Beachten Sie bitte unsere Sicherheitsdatenblätter.

Lagerung

  • vor Sonneneinstrahlung schützen
  • bei einer Lagertemperatur von 10°C bis max. 25°C
  • Lagerstabilität unter diesen Bedingungen ca. 9 Monate

Ihre Lieferung besteht aus

  • 1 VPE Harz SKresin T4 (es können mehrere Behälter/Kanister/Flaschen sein)
  • 1 VPE Härter Epohard 120 (es können mehrere Behälter/Kanister/Flaschen sein)

Sie benötigen

  • Bohrmaschinenrührer (im Shop unter krk60 oder krk80 zu finden) oder Holzrührstäbe
  • Pinsel, Walze oder auch Karosseriespachtel
  • Mischbecher
  • Atemschutzmaske
  • (Einmal-)Schutzhandschuhe
  • Reinigungsmittel Aceton oder SkCleaner 6110
Alle Artikel sind in unserem Onlineshop erhältlich.

Gefahrenhinweise

zum Harz
  • H319 Verursacht schwere Augenreizung
  • H315 Verursacht Hautreizungen
  • H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen
  • H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung
zum Härter
  • H332 Gesundheitsschädlich bei Einatmen
  • H302+H312 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken oder Hautkontakt
  • H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden
  • H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen
  • H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung


Suchbegriffe: T4; Hitzebeständig, 3004

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
5 von 5 Perfektes Produkt, einfache Verarbeitung mit Spitzenerfolg.

Wie schon andere Artikel vorher habe ich dieses Harzsystem von Harzspezi für die Herstellung/Versiegelung von Tischplatten aus Holz mit Einlagen von Naturmaterial verwendet. Ich habe genau nach der beiligenden Anleitung gearbeitet und immer beste Ergebnisse erhalten. Glasklare, absolut glatte Oberflächen, kaum Blasen, obwohl ich vorher keine Erfahrungen mit Harzverarbeitungen hatte.

., 02.09.2018
Einträge gesamt: 1

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Kunden kauften dazu folgende Produkte