Aluminium Vakuumkammer 12,5 L mit Deckel aus gehärtetem Glas

Artikelnummer: HW-99702523AG

Die Vakuumkammer VC2523AG dient zum Entgasen von Gusswerkstoffen wie Silikon, Harz (Acryl-, Polyurethan-, Polyester-, Epoxidharze), Gips, Wachs

Kategorie: Vakuumgeräte Kammern und Pumpen


154,95 €
154,95 € pro 1 Stück

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Paket)

UVP des Herstellers: 159,95 €
(Sie sparen 3.13%, also 5,00 €)
sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Vakuumkammer zum Entgasen von Gusswerkstoffen


Durch die erhöhte chemische Beständigkeit ist die Kammer ideal geeignet zur Arbeit mit Harz, Alkohol, Ethanol, Aceton, Monomeren und Polymeren auf Acrylbasis

Verwendung:

  • Stabilisieren von Holz und Knochen
  • Entgasen von Gußteilen

Eigenschaften:

  • Der Aluminiumbehälter hat einen Deckel aus dickem, gehärtetem Glas.
  • Die Vakuumkammer ist mit einer Silikondichtung versehen, diese Dichtung ist langlebig und widerstandsfähig gegen mechanische Verformung.
  • Der Glasdeckel ermöglicht die Beobachtung des Entgasungsprozesses. 
  • Der Entgasungsvorgang lässt sich mit den beiden Kugelhähnen regeln, das aktuelle Vakuum in der Kammer  wird durch das Vakuummeter angezeigt.
  • Der eingebaute Luftfilter verhindert das Eindringen von Schmutz wirkungsvoll.
  • Mit einem verstärkten Saugschlauch (Innendurchmesser 8 mm, 1,5 m lang) wird die Kammer über einen Anschluss mit der Pumpe verbunden.
  • Für die Herstellung werden nur Materialen von höchster Qualität verwendet.
  • Das Vakuum bleibt noch viele Stunden nach der Ausschaltung der Pumpe erhalten, (ausgezeichnete Dichtigkeit)
  • Der Verlust des Unterdrucks beträgt nicht mehr als 0.2bar/24 h

Alle Produkte werden vor dem Versand kontrolliert.


Lieferumfang/technische Daten

  • Alubehälter Innemaße 250mm x 230mm Volumen 12,5L
  • Deckel aus gehärtetem Glas
  • Silikondichtung von 60°ShA Härte und 190°C Hitzebeständigkeit
  • dichte Ventilinsel mit einem Vakuummeter und Luftfilter
  • verstärkter Saugschlauch mit einem Anschluss zur Vakuumpumpe

 

 


 


Versandgewicht: 15,00 Kg
Artikelgewicht: 10,00 Kg
Inhalt: 1,00 Stück

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
5 von 5 Sehr dichte Kammer

Die Kammer besteht aus solidem Alubehälter mit dicker, sauber geschliffener Glasplatte und ordentlicher Dichtung. Manometer geht ausreichend genau, Hähne sind dicht. Selbst über 10 Stunden kein Druckabfall ablesbar.
Die Kernfrage bei einer Vakuumkammer heißt aber: Welchen Minimaldruck schafft sie? Bei Amateurkammern mit Kunststoffschlauch gilt die Faustformel: um 100 Pa wird es kritisch, bedeutend tiefer verursacht erheblichen Mehraufwand. Aber ich wollte es genauer wissen.

Vakuummessung ist ja eine Wissenschaft für sich. Einen Anschluss für eine Druckmesseinrichtung (z.B. einen NW16 Flansch) kann man in dieser Preisklasse nicht erwarten. Für den schnellen Test habe ich stattdessen einfach wasserfreies Glyzerin (99,5%) benutzt und geprüft, bei welcher Temperatur es beim Leerpumpen gerade noch zum Kochen gebracht werden kann. Ergebnis: Ab 30°C kocht das Glyzerin, bei 0,5% Wasseranteil wäre das nach dem Raoultschen Gesetz ein Dampfdruck von ca. 20 Pa (der Wasseranteil bestimmt hier den Dampfdruck, da Dampfdruck von reinem Glyzerin bei 30°C nur um 0,2 Pa).

Das heißt, diese Kammer gehört schon zu den besseren, denn man kommt laut diesem Test mindestens auf 20 Pa herunter. Das ist immerhin 1/5000 bar, und das über einen simplen 8mm Schlauch, ohne teure Komponenten aus dem professionellen Vakuumbereich.

Für den Test wurde eine zweistufige Vakuumpumpe verwendet.

., 23.03.2019
Einträge gesamt: 1

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Kunden kauften dazu folgende Produkte